Über mich

Raspelkurz, pink und blau oder Wallemähne mit Extensions – ich bin vor kurzem 30 geworden und habe mit meinen Haaren bis jetzt fast alles ausprobiert, was man sich vorstellen kann. Dabei hat mich immer interessiert, was man selbst tun kann, um sein Styling zu verändern, ohne viele Stunden beim Frisör verbringen und viel Geld dafür zahlen zu müssen.

Die Möglichkeiten, die Du hast, um deinen Look in Eigenregie zu verändern sind vielfältig – und wenn Du meinst, für das eine oder andere Experiment Augen am Hinterkopf zu brauchen, ist das eine gute Gelegenheit, mit der besten Freundin einen Sonntagnachmittag zu verbringen und sich gegenseitig zu verschönern.

Nutze meine Dark Side Bakery Tipps um selbst wunderschöne Haare zu bekommen!

Ich hoffe dir helfen zu können.